Startseite Freitag, 20. Juli 2018 16:10
 Startseite
 English Content
 Verein/Kontakt
 VFSN-info
 Anlässe
 News
 Politik
 Fakten
 Häufige Fragen
 Leserbriefe
 Bild des Monats
 Monatsrückblicke
 Bilder
 Links
 - - - - - - -
 Mitglied werden
 Sitemap
 - - - - - - -
 043 816 21 31
 Lärmtel. Flughafen ZH
 Lärm-Mail

 
VFSN-Seite
Zu Favoriten hinzufügen
Zur Startseite machen

Zürcher Gemeinderat will Flughafen-Aktien nicht verkaufen (bluewin)
 
Das Zürcher Stadtparlament will die städtischen Anteile am Flughafen Zürich nicht verkaufen. Der Gemeinderat hat am Mittwoch eine entsprechende Motion deutlich abgelehnt.
Weiterlesen...


Monatsrückblick Juni 2018 (VFSN)
 
Liebe Mitglieder

Infolge eines Bauprojektes musste das Mahnmal gegen die Südüberflüge, welches jahrelang beim Restaurant Rossweid in Gockhausen stand, umziehen. Nun steht es etwa einen Kilometer weiter nördlich an der Oberen Geerenstrasse. Dort verbleibt es bis ca. Mai 2020.


Die wichtigsten News:
Weiterlesen...


Wohnungen in die Anflugschneise bauen (NZZ)
 
Die Gemeinde Höri will sich entwickeln, aber die Nähe zum Flughafen kommt ihr in die Quere

In der Flughafengemeinde Höri sollen mithilfe des Kantons neue Wohnungen gebaut werden, wodurch die Zahl der Fluglärmbetroffenen stiege. Allerdings droht ein neues Bauverbot die Pläne zu durchkreuzen.
Weiterlesen...


Die Flugbewegungen spätabends eindämmen – oder den Index verändern (NZZ)
 
Flughafengemeinden kommen ins Kreuzfeuer der Politik, wollen sie weiter wachsen. Denn gemäss dem Zürcher Fluglärmindex (ZFI) dürfen nicht mehr als 47'000 Personen vom Fluglärm betroffen sein. Dieser Wert wird Jahr für Jahr um rund ein Drittel überschritten.
Weiterlesen...


Mehr...
Euro-Airport straft Spätflieger ab – Fluglärm-Gegner schlafen trotzdem nicht ruhiger (bz)
Ungehörte Fluglärmproteste (Leserbrief NZZ)
Flughafen: Zürcher Regierung verliert Geduld mit Deutschland (NZZ)
Offener Brief ans BAZL (VFSN)
Keine Geheimgespräche mit Deutschland (SgFl)
Petition für Nächte ohne Fluglärm! (KLUG)
Deutschland toleriert nicht einmal den Flüsterton (NZZ)
Der eiserne deutsche Griff lässt am Flughafen wenig zu (NZZ)
Südanflüge - die wichtigsten Fakten in Kürze
Toleranz für Südstarts? (Leserbriefe NZZ)
Neu durch Fluglärm Betroffene: Südanflug kontra GNA
 
Neuste Informationen
VFSN-info Nr. 29 (VFSN)
Monatsrückblick Mai 2018 (VFSN)
Der globale Tourismus ist schädlicher als gedacht (travelnews)
Ausbau Flughafen Zürich: Landesregierung Baden-Württemberg geht in Deckung (Südkurier)
Lärm erhöht Risiko für Herzrhythmusstörungen (bluewin)

 

Seit Tagen
illegale unzulässige Südanflüge!


Unser Grundsatz:
Möglichst wenig Menschen mit
möglichst wenig Fluglärm belasten.
English Content

Flughafen Zürich mit Zukunft:
Petition ZRH_2020


Nächste Termine:

01. September 2018 - 08:00
Standaktion, Wädenswil

15. September 2018 - 08:00
Standaktion, Stäfa



VFSN-Info:

Eine Kurve - kein Looping!
Fakten zum GNA

Dossier Tourismus und Fluglärm im Schwarzwald

Der SIL-Skandal

Dossier gekröpfter Nordanflug 

Dossier Politik

Dossier Südanflug

Green Approach, gekrümmter Endanflug, gekröpfter Nordanflug

Studie zum ZFI


Erlaubt das Wetter Südanflüge? 
Die aktuellen Details inkl. Prognose für den nächsten Morgen. Hier klicken


Vergleich Nordanflug
mit Ost-/Südanflug


Unsere Forderungen

  • Sofortiger Stop der Südanflüge.
  • Keine weitere Zunahme der Südstarts.
  • Möglichst wenig Menschen schädigen.
  • Einhaltung gültiger Gesetze.
  • Nachtruhe von 22.00 bis 07.00.
  • Plafonierung (Kein Mega-Hub).